Den Anfang machten am Samstag Chris Felten und Ann-Louis Schwenken gemeinsam mit ihren Mitstreitern Marvin Jahn und Michelle Greving in der C-Klasse. Beide Paare zeigten schon in der Vorrunde eine gute Leistung und wurden daher von den Wertungsrichtern in die Zwischenrunde gewertet. Diese überstanden Jahn/Greving leider nicht, sie belegten den 12. Platz.

Felten/Schwenken wussten sich weiterhin zu behaupten und durften in das Finale einziehen. Hier verpassten sie nur knapp das Treppchen und belegten am Ende Rang 4 von insgesamt 19 Teilnehmern. Ziel für den darauf folgenden Tag war es, die übrigen 10 Punkte für den Aufstieg in die B-Klasse zu ertanzen.

Zunächst bestritten am Sonntagmorgen jedoch Cedric Wilger und Miriam Schmeing ihr Turnier in der Jugend-D-Klasse. Sie wurden von den Wertungsrichtern im Finale in allen Tänzen eindeutig auf den zweiten Platz gewertet und belegten somit auch in der Gesamtwertung den Silberrang.

Zeitgleich gaben Joel Zupan und Lisa-Marie Cluse ihr Debüt in der B-Klasse. Obwohl sie keine großen Erwartungen an ihr erstes Turnier hatten, wurden sie ins Finale gewertet und konnten dort ein weiteres Paar hinter sich lassen. In der Endabrechnung belegten sie den fünften Platz.

Abschließend bestritten Chris Felten und Ann-Louis Schwenken ihr zweites Turnier an diesem Wochenende, diesmal gemeinsam mit Maximilian Stappert und Jessica Hartwig.

Für sie war das Turnier nach der Vorrunde bereits beendet. Felten/Schwenken durften erneut über eine Zwischenrunde ins Finale einziehen. Hier waren sich die Wertungsrichter wieder nicht einig. Trotzdem belegte das Duo in allen Tänzen und in der Gesamtwertung den ersten Platz von 22 Paaren.

Mit diesem Ergebnis hatten sich Felten/Schwenken außerdem das Erreichen der B-Klasse und somit den zweiten Aufstieg in diesem Jahr gesichert.

2012_11_OWL_Greving_Jahn_01kl