Den siebten Rang unter 13 Paaren belegten Markus Rottbeck und Patricia Kubizna vom Tanzsportclub Borken Rot-Weiß bei einem Turnier in Essen. In der Hauptgruppe D Standard war das Duo, das sich schon seit der Grundschule kennt, trotz der durchwachsenen Wertungen zufrieden. Langsamer Walzer und Tango wurden positiv bewertet, der Quickstep gehörte nicht zu ihren Stärken. Ihr nächstes Turnier bestreiten die beiden bei „Blaues Band der Spree" in Berlin am Osterwochenende.