2016tanzendeschulen1kl

Ein Team aus Schülerinnen der Schönstätter Marienschule und des Gymnasiums Remigianum trat in Herford beim Landeswettbewerb für Schulmannschaften im Tanz an.

Trotz zahlreicher und starker Konkurrenz lohnte sich der lange Weg - im Mannschaftswettbewerb ertanzte sich die Gruppe aus fünf Paaren im Langsamen Walzer, Jive und Cha-Cha-Cha sowie einem Wahltanz den zweiten Platz in der Wettkampfklasse II, nur knapp geschlagen von den Gastgebern aus Herford. Im Formationswettbewerb traten die Schülerinnen mit dem Motto ‚Michael Jackson‘ an und gewannen souverän vor den Cheerleadern aus Nieheim. Neben Pokalen und Medaillen gewannen in diesem Jahr die Erst- und Zweitplatzierten Gutscheine für die Lehrgänge, Workshops und Weiterbildungen der Jugendtanztage.

Das Team wird nun mit neuem Motto und neuer Choreographie in die nächste Saison starten - Neuzugänge zwischen 14-17 Jahren sind immer willkommen!